Insider Tipps und Tricks zum Geldverdienen
+++ Check Keys +++
shadow

Togedda tool CheckHotKey

 Jetzt  
 mit 
smart 
 submenu 

Multifunktionales Benutzen
von Funktions-Tasten!


english
Rüsten Sie Ihre Tastatur auf - wie einst Stephan Raab in TV-Total!

Klick - und - Start!
Hotkey-Master Befehle Texte, Bilder, Videos, PDF, Programmaufrufe ... !
Hotkey-Master Tastenklick Sofort und aus jeder Anwendung heraus! 
HotKey-Master windowsweit Windows-weit mit nur einem Tastenklick!
HotKey-Master windowsweit Steigern Sie Effizienz und Sicherheit!

  • Vereinfachen Sie immer wiederkehrende Tastenkombinationen, indem Sie diese auf eine einzige Funktionstaste legen!
  • Öffnen und schließen Sie Programme, Bilder, Videos usw. - mit den dazugehörigen Anwendungen per Klick - egal welche Anwendung aktiv ist.
  • Öffnen Sie sofort versteckte, schwer zugängliche oder oft genutzte Verzeichnisse wo immer Sie sich gerade befinden, im Game, Netz, Chat...
  • Die Krönung: Posten Sie ganze Ascii-Bilder mit einem Klick, wo andere nur Textzeilen schreiben können! ASCII-Bilder automatisch richtig für alle Fonts!
  • Verblüffen Sie Ihre Gäste im Chatroom, indem Sie schnell und immer wieder Textzeilen mit graphisch anmutenden Zeichenkombinationen absetzen.
  • Verschaffen Sie sich Vorteile in Spielen, indem Sie mehrere Kommandos hintereinander auf eine Taste legen (z.B. Springen + Nahkampf + Nachladen).
Hotkey-Master question Wie soll ich DAAASS denn hinkriegen?
     Ich bin doch kein Computer-NERD!    

HotKey-Master Answer

Nutzen Sie dafür unseren neu entwickelten
und einsatzerprobten HotKey-Master!



    Stark erweiterete Funtionen!   
 aus HotKey-Master 2.1 wird jetzt 

 HotKey-Manager 3.1 



HotKey-Manager im Editier-Modus (Hotkeys disabled)

 

Kurzbeschreibung der 6 Hauptmodule (von links nach rechts)

HotKey-Master Modul 1
Windows verlassen mit einem Klick (F2)
Die Bedienung und Funktionsweise kennen Sie vom Tool
CheckExit, dessen Funktionsweise > hier < beschrieben wird.
HotKey-Master Modul 1
Sofortiges Beenden (F4) und sofortiges Beenden mit Neustart (F5) von bis zu 15 Anwendungen.
Die Speicherplätze 0 - 9 sowie Q, W, E, R, T können Sie mit Anwendungen vorbelegen. Mit Klick auf die Speicherplätze öffnet sich ein Auswahldialog.
Die Anwendungen können JPG-Bilder sein, Videos, PDF-Dokumente, Exe-Datein, Spiele,  html-Scripte usw. Es wird immer das in Windows mit der Anwendung verknüpfte Programm geöffnet - und dieses auch wieder mit geschlossen.
Wird das Modul "scharf" geschaltet (mit F4 oder F5) - können Sie die entsprechenden Tasten 0 - 9 sowie Q, W, E, R, T auf der Tastatur zum "Abfeuern" der Anwendung benutzen. Ansonsten funktionieren die o.g. Tasten der Tastatur wie gewohnt.
Belegte Speicherplätze sind in fett dargestellt (hier 1, 2 und T). Mit dem Mauszeiger könen Sie die Belegung jederzeit abrufen.
Mit Klick auf Button "task" öffnet sich der Task-Manager von Windows.
 
HotKey-Master Modul 2
Hier wird z.B. die Funktionstaste F3 als Hotkey definiert, um einzelne Tastaturklicks (Shift + l + Enter) zu simulieren.
delay:   Wartezeit in Millisekunden zwischen zwei Tastaturklicks.
echo:    Anzahl der technischen Wiederholungen eines Tatstaturklicks
repeat:  Anzahl der manuellen Wiederholungen eines Klicks.
HotKey-Master Modul 3
Hier wird z.B. die Funktionstaste F6 als Hotkey definiert, um spezielle Windows-Verzeichnisse per Explorer zu öffnen. 
Sie können die Tasten 0 - 9 per Klick aus einer angebotenen Liste von markanten Windows-Ordnern belegen. Unter den Tasten Q, W, E, R, T können Sie eigene Ordner definieren. Ist die Taste belegt, wird deren Bezeichnung in fett dargestellt.
Auch hier verfahren Sie wie gewohnt: Das Modul mit (z.B.) F6 "scharf" schalten und mit den o.g. Tatstaturtasten "abfeuern" - wo immer Sie sich gerade befinden - Game, Netz, Chat, Grafik- / Textbearbeitung usw. 
Ist das Modul nicht "scharf", funktionieren Die Tastaturtasten wie gewohnt.
Der Mauscursor zeigt Ihnen den Kurz-Namen des Windows-Ordners an. Die Beschreibung der Kurznamen finden Sie weiter unten auf der Seite.
HotKey-Master Modul 4
Hier wird z.B. die Funktionstaste F7 als Hotkey definiert, um das Modul ASCII-Text 1 zu aktivieren.
Wenn dieses Modul aktiv ist, können Sie die oberen Tasten 1 - 9 und 0 auf Ihrer Tastatur (Zifferntasten direkt unter den Funktionstatsten F1 - F12) benutzen, um das Absetzen des Inhalts einer txt-Datei zu generieren. Dabei ist es egal, ob diese Datei nur aus einem Zeichen, einer Textzeile, mehrerer Textzeilen oder einem ASCII-Bild besteht. Sie können hier also mit 2 Tatstaturklicks das Senden von jeweils 10 Dateien generieren: Klick 1: scharf schalten - Klick 2: Auswahl abfeuern.
Ist das Modul nicht "scharf", funkionieren Die Tasten 1- 9 und 0 wie gewohnt.
Die Speicherplätze 0 - 9 des Moduls können Sie mit txt-Dateien Ihrer Wahl belegen. Einfach auf die Zahl klicken und Datei auswählen. Der Maus-Cursor zeigt Ihnen den Dateinamen an. Belegte Plätze sind in "fett" dargestellt.
delay: Wartezeit in Millisekunden zwischen zwei generierten Klicks.
dir:      Mit Klick auf "dir" gelangen Sie in das Bild-Verzeichnis.
wide:  Umrechnung  für Fonts mit dynamischer Zeichenbreite aktiv.
HotKey-Master Modul 5
Hier wird z.B. die Funktionstaste F8 als Hotkey definiert, um das Modul ASCII-Text 2 zu aktivieren.
Die Funktionsweise entspricht genau dem Modul ASCII-Text 1. Hier können Sie also 10 weitere txt-Datein hinterlegen und mit 2 Klicks generieren. So können Sie mit ASCII 1 und 2 eine Einteilung Ihrer Datein vornehmen. z.B.: ASCII 1: Spiel gewonnen / ASCII 2 verlohren. Oder ASCII 1 Grußformel für Bekannte / ASCII 2 für Fremde. Oder ASCII 1 jugendfreie Bilder / ASCII 2 für Erwachsene. Oder ASCII 1 Bilder für monospaced Bilder / ASCII 2 für Bilder mit dynamischer Zeichenbreite (wide).
delay: Wartezeit in Millisekunden zwischen zwei generierten Klicks.
dir:      Mit Klick auf "dir" gelangen Sie in das Bild-Verzeichnis.
wide:  Umrechnung  für Fonts mit dynamischer Zeichenbreite aktiv.

Beschreibung der Funktionen




HotKey-Manager im Aktiv-Modus (Hotkeys enabled)

 

Editieren Im Editier-Modus wird der HotKey-Manager stets mit allen zur Verfügung stehenden Modulen angezeigt. Hier können Sie alle Felder ändern und alle Buttons anklicken. Sie gelangen in diesen Modus, wenn Sie den HotKey-Manager anklicken und mit dem Mauszeiger auf ihm positioniert bleiben.
Ausführen Das Ausführen der Hotkeys ist nur im Aktiv-Modus möglich (außer Hotkeys F4, F5 und "special folders"). 

Der Aktiv-Modus wird automatisch eingestellt, sobald Sie mit der Maus außerhalb des HotKey-Managers klicken. Dieser Automatismus ist notwendig, um im Editiermodus ungewollte Überschreibungen der Feldinhalte durch versehentliches Auslösen der Hotkeys zu vermeiden.

Die Darstellung des Hotkey-Masters im Aktiv-Modus kann in halbtransparent oder in opaque erfolgen. Klicken Sie dazu im Hauptmenü unter "style" die entsprechende Auswahl an.

Im Aktiv-Modus wird rechts unten am Bildschirmrand das smart submenu eingeblendet. Im Hauptmenü werden alle aktivierten Hotkeys und deren Funktionen angezeigt:

smart menu Hotkeys

Je nach ausgewählem Hotkey werden dessen Funktionen im Untermenü angezeigt. z.B. bei Hotkey Auswahl F7 erscheint folgendes Untermenü (Auszug):

smart menu Funktionen

Sie können unter Hauptmenü "menu" zwische 2 Größen des smart submenus wählen: normal und small (klein). So haben Sie immer den aktuellen Überblick über alle aktivierten Hotkeys und deren Funktionen.
 
Module aktivieren Aktivieren Sie nur Module, die Sie benötigen! Durch die Definition der Hotkeys wird windowsintern ständig Speicherplatz reserviert und Performance beansprucht. Das spielt sich zwar alles in sehr geringem Umfang ab, sollte aber aus "hygienischen" Gründen vermieden werden. Nach Beendigung des HotKey-Managers werden aktive Hotkeys disabled und gelöscht und "beanspruchen" das System nicht mehr. Sie können jedes Modul einzeln aktivieren durch das Setzen des Häkchens "activ" rechts unten. Nicht aktive Module werden im Aktiv-Modus ausgeblendet.
Hotkeys auswählen Zur Auswahl der Hotkeys klicken Sie in den jeweiligen Modulen auf die oberste DropDown-Box. Wählen Sie aus den angebotenen Keys einen Hotkey aus. Mehrfachdefinitionen ein und desselben Hotkeys sind nicht möglich. Wenn Sie mehr über die Keybezeichnungen wissen wollen, klicken Sie im Hauptmenü (oben links) auf codes (Keycodes)
Hotkey-
Funktion definieren
Die Definition der Hotkey-Funktion ist in jedem Modul speziell. 
Im Task-Modul (F4 + F5) können Sie per Auswahldialog bis zu 15 Speicherplätze mit unterschiedlichen Anwendungen belegen. 
In unteren DropDown-Boxen können Sie eine Definition der abzusetzenden Tastaturklicks oder Buchstaben vornehmen.
In Editierfeldern können Sie technische Parameter ändern. 
In den ASCII-Modulen können Sie auf den Speicherplätzen 0 - 9 ganze txt-Datein hinterlegen, die nach dem Aktivieren des Moduls per Hotkey "abgefeuert" werden.
Parameter
setzen
Auf der rechten Seite jedes einzelnen Modules finden Sie Felder zum Setzen der Parameter.
sequ: Sequenz - Sobald hier ein Eintrag größer 0 eingetragen ist, wird im angegebenen zeitliche Abstand (Millisekunden) der Aufruf des Hotkeys erneut automatisch ausgelöst.
delay: Pause - zeitlicher Abstand zum Generieren des nächsten Buttons in Millisekunden. Ist der Wert zu klein, werden Zeichen "verschluckt" oder der Hotkey bricht die Ausführung ab.
echo: Echo - Anzahl der internen Wiederholungen der gleichen Buttons. Wichtig im Game-Modus: Bei Buchstaben werden diese erst nach dem Drücken von ca. 5-10 Millisekunden erkannt. 
z.B. s + n: sss sss sss nnn nnn nnn (sss = Echo) (s s = delay)
repeat: Wiederholung - Wenn Sie im Spielemodus z.B. 30 Schritte nach rechts machen wollen (rrr + delay) * 30.
Speicherplätze definieren In den Modulen ASCII 1 und 2 können Sie jeweils 10 txt-Datein definieren. 
Im Task-Modul können Sie 15 unterschiedliche Anwendungen definieren.
Klicken Sie dazu (im Editiermodus des HotKey-Managers) auf die entsprechenden Buttons und wählen Sie eine Datei aus. Sie erkennen, ob eine Datei geladen ist daran, dass die Zahl auf dem Button in bold (fett) dargestellt ist. Halten Sie den Mauszeiger darüber, wird der Name der gespeicherten Datei angezeigt. Jetzt sind Sie dem Stefan-Raab-TV-Total-Modus ebenbürtig oder besser!
Module "scharf" schalten Module können Sie generell erst dann nutzen, wenn Sie aktiv und "scharf" sind. 
Aktiv schalten Sie das Modul mit dem Häckchen "activ" rechts unten. 
Scharf schalten Sie des Modul mit Klick auf den definierten Hotkey (hier im Beispiel F4 oder F5 bzw. F7 oder F8).
Ausnahmen bilden hier die Module Task, ASCII 1 / 2. Diese können Sie im Enabled- oder Disabled-Modus benutzen.
Ist das Modul "scharf" wird die untere Funktionsleiste des HotKey-Managers in Rot dargestellt. 
Nun können Sie mittels Tastaturklick auf die Zahlen 0 - 9 (auf der Tastatur direkt unter den Funktionstatsten F1 - F12) - bzw. Q, W, E, R, T - die Generierung des hinterlegten Dateiinhalts auslösen. 
Nach dem Absetzen des Dateiinhalts geht das Modul automatisch wieder in den Status "inaktiv" über. 
Sind die Module inaktiv, können Sie die Tasten 0 -9 und Q, W, E, R, T wie gewohnt nutzen. 
Sie können das Abfeuern der o.g. Tasten vorher abbrechen, indem Sie ein Zweitesmal auf den Hotkey F4 oder F5 bzw. F7 oder F8 klicken.
Im Task-Modul wird zur gespeicherten Anwendung das in Windows verknüpfte Programm geöffnet. Haben Sie z.B. ein JPG-Bild ausgewählt, wird es im Bildbearbeitungsprogramm geöffnet. Dieses wird auch wieder mit geschlossen, wenn Sie das Bild mit F4 "killen". 
spezielle Windows-
Ordner
Im roten Modul können Sie sofort - ohne Ihre aktuelle Anwendung zu verlassen - spezielle Windows-Ordner öffnen. Um die Tasten 0 - 9 im Modul zu belegen, klicken Sie diese an und wählen aus der angebotenen Liste einen Eintrag aus. Die Kurzbezeichnungen entspechen folgenden Verzeichnissen:
WINDIR C:\WINDOWS
SYSTEMDIR C:\WINDOWS\system32
TEMPDIR C:\DOKUMENTE\$USER$\LOKALE~1\Temp
STARTMENU C:\Dokumente und Einstellungen\$USER$\Startmenü\Programme
RECENT zuletzt benutzte Datein
DESKTOP  Programmverknüpfungen des DESKTOP
PROGRAMS C:\Dokumente und Einstellungen\$USER$\Startmenü\Programme
PERSONAL eigene Datein
NETHOOD  Netzwerkumgebung
FONTS  registrierte Windows Fonts
COM_FILES  C:\Programme\Gemeinsame Dateien
COM_PROGRAMS  C:\Dokumente und Einstellungen\All Users\Startmenü\Programme
COM_STARTUP Autostart
APPDATA C:\Dokumente und Einstellungen\$USER$\Anwendungsdaten
INTERNET_CACHE temporary internetfiles
COOKIES C:\Dokumente und Einstellungen\$USER$\Cookies
HISTORY C:\Dokumente und Einstellungen\$USER$\Lokale Einstellungen\Verlauf
RESOLUTION Änderung von Bildschirmauflösung und Farbtiefe per Auswahlmenü. 
Nach Anklicken der neuen Bildschirmauflösung wird diese eingestellt. Es erscheint für 10 Sekunden eine Abfrage, ob die neue Auflösung beibehalten werden soll. Wird die Abfrage nicht bestätigt, stellt sich nach Ablauf der 10 Sekunden die alte Bildschirmauflösung von selbst wieder ein. Damit ist sicher gestellt, dass Sie keine zu hohe Bildschirmauflösungen einstellen können.
SOFTWARE Panel Installierte Software
INTERNET Panel Eigenschaften von Internet
REGION Panel Regions- und Sprachoptionen
MULTIMEDIA Panel Eigenschaften von Sounds und Audiogeräten
SYSTEM Panel Systemeigenschaften
TIME/DATE Panel Eigenschaften von Datum und Uhrzeit

Unter den Tasten Q, W, E, R, T können Sie im roten Modul eigene Windows-Ordner definieren.

ASCII-Bilder Sie finden im Netz zigtausende ASCII-Bilder. Die richtige Darstellung der Bilder setzt normalerweise voraus, dass Sie einen (monospaced) Font verwenden, in dem alle Zeichen die gleiche Breite haben (das "i" z.B. ist genau so breit wie das "w"). Wenn Sie jedoch im Modul ASCII 1 und 2 das Häckchen "wide" setzen, werden Ihre ASCII-Bilder auch in Fonts mit dynamischer Zeichenbreite (Arial, Verdana usw.) richtig dargestellt (zu 95%).
Beachten Sie, dass Sie in Chaträumen und Games keine Sonderzeichen (z.B. @) posten können. Wir haben als Beispiele einige Bilder *_mono.txt für monospaced und *_system.txt für angepasste Bilder beigefügt.
Wenn Sie die Bildunterschrift "...:::ToGeDDa:::..." entfernt haben möchten, melden Sie sich bei uns per Email (info[at]togedda.eu) mit dem Betreff: "please remove togedda".
Zum Erzeugen von ASCII-Bildern aus BMP, GIF, JPG, TGA oder PCX-Bildern können Sie die Anwendung "ASCII-Art Machine" von Sven Bader nutzen. Vielen Dank an Sven Bader für die freundliche Überlassung! Aufzurufen ist dieses Tool über das Hauptmenü "ASCIIArt". Dabei wird der HotKey-Manager in die Taskleiste verkleinert und nach Beenden der ASCII-Art Machine wieder aktiviert.
HotKey ASCII-Example
 
Praxistipps
  • In Chaträumen und in Games sind einige Sonderzeichen gesperrt. Beachten Sie das beim Absetzen von ASCII-Bildern, die solche enthalten. Der HotKey-Manager bricht an der Stelle die Generierung ab.
  • Wenn Sie den HotKey-Manager in die Taskleiste verkleinern, funktioniert er trotzdem und beansprucht keinen Platz auf dem Desktop.
  • Unter 32Bit können Sie den HotKey-Manager in den Autostart legen (über Hauptmenü "autostart" de-/aktivierbar).
  • ASCII-Bilder sehen nur gut aus, wenn sie mit monospaced Fonts (alle Buchstaben haben die gleiche Breite) dargestellt werden. Um diese dennoch ansehnlich zu machen (z.B in Games), nutzen Sie das Häkchen "wide". Damit werden die Zeichenbreiten dynamisch angepasst.
  • Bei Fragen zur Funktionsweise oder zum Ausprobieren weiterer Software nutzen Sie im Hauptmenü "Home" und "Help".
  • Wenn Sie den virtuellen Tastencode einer bestimmten Taste wissen wollen, klicken Sie im Hauptmenü "codes" an. 
  • Das Hauptmenü ist nur im Edit-Modus sichtbar.
 
Titanfall
  • Setzen Sie ASCII-Bilder möglichst während des Spielverlaufs von Titanfall ab, damit keiner dazwischenfunken kann. Nutzen Sie dazu die Chat-Funktion und legen Sie diese auf z.B. F-Taste VK-F11



  • Beachten Sie, dass kein Kommando auf einem Buchstaben,  Sonderzeichen oder der Enter-Taste liegt.
  • Nutzen Sie unsere vorbereiteten ASCII-Bilder mit der Endung "_sys.txt". Diese sind speziell für dynamische Fonts in Titanfall vorbereitet.
  • Setzen Sie im "blauen" Modul delay auf 100 (Millisekunden für Zeilenumbruch) und im (gelben) ASCII-Modul delay auf 6 (Millisekunden zwischen jedem Zeichen).
  • Das Häkchen unter wide muss deaktiviert sein, weil die sys-ASCII-Bilder schon für dynamische Fonts angepasst sind.
  • Wenn also das RIP-ASCII auf Speicherplatz 1 liegt und Chat auf F11, können Sie das ASCII-Bild während des Spielverlaufs in Titanfall wie folgt absetzen: Taste F7 und Taste 1.
Titanfall RIP Titanfall TOP GUN

Report

Wenn Sie die Belegung der einzelnen Hotkey-Speicherplätze ausdrucken wollen, um schnell und richtig reagieren zu können, nutzen Sie die Report-Funktion - im Hauptmenü oben unter "report".

Für alle Module werden die Parameter und Tastenbelegungen übersichtlich dargestellt.

Hotkey-Manager Report

ACHTUNG Wir weisen nochmals explizit auf folgende wichtige Eigenschaft hin: Wenn der HotKey-Manager aktiv ist, wird beim Auslösen eines Hotkeys dessen Befehlskette bedingungslos von Betriebssystem Windows abgefeuert. Dabei ist es egal, ob Sie den Focus auf einem Word-Dokument, einer Exel-Tabelle oder einer Email haben, oder Sie sich im Chat oder in einem Game befinden - oder ob nur der Desktop zur Verfügung steht. Hieraus entstandene Datenverluste und andere Unannehmlichkeiten liegen allein in Ihrer Verantwortung!

Der HotKey-Manager ist ein mächtiges Tool, 
das die Internetgemeinde polarisiert:

wie Noobs
Sie sehen
wie Nerds
Sie sehen
wie Feinde
Sie sehen
wie Freunde
Sie sehen
wie Sie
sich sehen
wie Windows
Sie sieht
HotKey-Master Noobs HotKey-Master Nerds HotKey-Master Feinde HotKey-Master Freunde HotKey-Master Super HotKey-Master Windows

Das Beste zum Schluss: Das Programm CheckHotkey und alle includierten Tools, Hilfsprogramme und ASCII-Bilder sind und bleiben kostenlos.

HotKey-Master gratis

Kurzbeschreibung


english
Programmname: CheckHotkey
Version: 3.0
Firma: MW4U Software & Events
InfoLink http://www.togedda.eu/CheckHotkey.htm
DownloadLink: http://www.togedda.eu/CheckHotkey.zip
BannerLink: (468x60) http://www.togedda.eu/pics/CheckHotkey.gif
PAD-Datei: http://www.togedda.eu/CheckHotkey.xml
Screenshot: http://www.togedda.eu/pics/keymanager.jpg
Icon: http://www.togedda.eu/pics/CheckHotKey.ico
Betriebssystem: Windows XP - W 10 (Adminrechte)
Keywords: Hotkeys, Keygenerator, Keymanager, ASCII-Bilder, ASCII-pics, Funktionstasten, F-Tasten, Tastenbelegung, Tastenklick, Tastaturmacros

Der HotKey-Manager macht Ihre Tastatur zur Kommandozentrale!

Generieren Sie mit einem Tastenklick ganze Zeichenfolgen, Programmaufrufe, Windowsbefehle und ASCII-Bilder! Sofort - in jeder Anwendung  - windowsweit!
Was Stephan Raab in TV-Total konnte - das können Sie jetzt auch. Klick - und - Start! Stellen Sie sich quasi mit dem Betriebssystem auf eine Stufe und posten aus jeder Anwendung heraus - in der Textverarbeitung, in Emails, in Spielen, im Netz usw.
Verblüffen Sie Ihre Gäste in Chaträumen, wenn Sie ASCII-Bilder posten, wo Andere nur Text schreiben können.
Verschaffen Sie sich Vorteile in Spielen, wenn Sie mehrere Kommandos auf eine Taste legen!
Öffnen Sie versteckte, schwer zugängliche oder oft genutzte Windows-Ordner, ohne Ihre momentan gestartete Anwendung verlassen zu müssen. Sehr nützlich für Game, Bildbearbeitung, Internetaufruf, Chat, Textverarbeitung usw. 
Legen Sie immer wiederkehrende TextPhrasen, Grußformeln oder raffinierte persönliche Kennungen auf eine Taste und setzen diese ab wo immer Sie sich in Windows gerade befinden. So sorgen Sie für einen hohen Wiedererkennungswert und Erstaunen beim Gegenüber.
Sparen Sie Zeit und bringen Sie ein hohes Maß an Effizienz in Ihre Eingaberoutinen. Denn ist eine Befehlsfolge einmal getestet und okay, wird sie genau so und immer wieder funktionieren, egal wie oft und wo Sie diese absetzen.
Machen Sie Ihre Tastatur zum "Schweizer Taschenmesser" und bringen Sie Geschwindigkeit und Sicherheit in Ihre Arbeit. Mit einem Klick erledigen Sie mehrere Aufgaben, wo sich Andere die Finger wund tippen.

Kurzbeschreibung - Ende

short description


program name: CheckHotkey
version: 3.0
company: MW4U Software & Events
info-link http://www.togedda.eu/CheckHotkey.htm
download-link: http://www.togedda.eu/CheckHotkey.zip
banner-link: (468x60) http://www.togedda.eu/pics/CheckHotkey.gif
PAD-file: http://www.togedda.eu/CheckHotkey.xml
screenshot: http://www.togedda.eu/pics/keymanager.jpg
icon: http://www.togedda.eu/pics/CheckHotKey.ico
running system: Windows XP or higher (requires admin access)
keywords: Hotkeys, Keygenerator, Keymanager, ASCII-pictures, ASCII-pics, function keys, F-keys, key assignments, key strokes, key macros, automator

Use the hotkey manager to turn your keyboard into a commando centre!

Generate strings of characters, start programs, trigger Windows commands and create ASCII pictures with just a single click of a button on your keyboard – in any application – anywhere in Windows!
Click and run! Use system commands to control your operating system. Works in any application, like text editors, e-mail clients, games, during online conversations etc.
Puzzle your guests in chat rooms when posting ASCII pictures in an instant where others can only use text.
Gain advantage in games by executing multiple commands at once!
Open hidden folders, those that are hard to reach or often used without having to leave your current application or using the task manager to flip between application and Windows Explorer. Useful in games, picture editing software, quick start internet pages, chats, text editing etc.
Assign repeating text phrases, greetings, signatures or complex personal identifier to a key on your keyboard and trigger it whenever and wherever in Windows or in the application you are running. Get recognised and create excitement with your counterparts.
Save time and get more efficient by streamlining your routine tasks. As soon as a sequence of instructions has been tested and is okay, it will be function the same way regardless how often or where you are using it.
Transform your keyboard into a Swiss army knife and add speed and accuracy to your work. With one click you can accomplish tasks while others work their fingers down to the bone.

short description - end

Hinweis zur Technik: Die Generierung von s.g. Hotkeys unter Windows beansprucht Platz im Hauptspeicher und kostet Rechenperformance. Diese Werte sind aber in Anbetracht der  Rechenleistungen heutiger Computer verschwindend gering. Dennoch sollten Sie nur die Module des HotKey-Manager aktivieren, die Sie auch tatsächlich benötigen. Bei Beendigung des HotKey-Manager werden alle generierten Hotkeys rückstandslos aus dem Hauptspeicher entfernt und beanspruchen keine Rechenleistung mehr.
Da von Virenattacken bekannt ist, dass diese bevorzugt .txt- und .ini- Datein angreifen, nutzt der HotKey-Manager intern xtx (statt txt) und nin (statt ini) - Datein - simple aber effektiv.

In eigener Sache: Das Programm HotKey-Manager ist für den fortgeschrittenen Anwender konzipiert und nur für den privaten Gebrauch bestimmt. Benutzung auf eigene Gefahr. Bei unsachgemäßem Gebrauch oder Datenverlust keine Haftung!

Zum Download von CheckHotKey klicken Sie >hier< (CheckHotKey.zip: 1.4 MB)

Vor der Installation evtl. den Virenscanner temporär passiv schalten. Die Software ist garantiert virenfrei! Nach der Installation die Datei CheckHotKey.exe zu den Ausnahmen in Ihrem Virenscanner hinzufügen. Der Aufruf des Programms unter Windows 10 erfordert  Administratorberechtigung (starten: "als Admin ausführen")

Die Software ist kostenlos. Deshalb würden wir uns über eine Verlinkung zu unserer Seite sehr freuen:

<a href="http://www.togedda.eu/checkhotkey.htm">
<img border="0" src="http://www.togedda.eu/pics/checkhotkey.gif" width="468" height="60"
alt="
HotKey-Manager - transform keyboard into swiss army knife"></a>

<a href="http://www.togedda.eu/checkhotkey.htm">
<img border="0" src="http://www.togedda.eu/pics/checkhotkey_II.gif" width="468" height="60"
alt="HotKey-Manager macht Ihre Tastatur zu
m Schweizer Taschenmesser"></a>

<a href="http://www.togedda.eu/checkhotkey.htm">
<img border="0" src="http://www.togedda.eu/pics/checkhotkey_I.gif" width="468" height="60"
alt="HotKey-Manager macht Ihre Tastatur zur Kommandozentrale"></a>


Vielen Dank!

Qualitäts Motorenöle Divinol, Agip, Motul.  

Webkatalog - Xtran.de
Winsoftware.de Logo von 2WiD - Der Wegweiser im Internet
Webkatalog
Cyber-Content
Webverzeichnis Webkatalog suchnase.de Webkatalog Findorama.de
Webkatalog Linkeintrag kostenlos Kostenloser Eintrag im Webkatalog Internet Marketing Aufgenommen auf Freeware-base.de eu-webkatalog.net | kostenlos | ohne Backlinkpflicht | suchmaschinenoptimiert |
Freeware-base Download-Tipp.de XPArchiv.de ASCII Art für Facebook & Co.